Im Laufe der letzten Woche veröffentlichten wir eine neue KeyHelp Version. Nachfolgend eine kleine Auswahl neuer Features und Änderungen.

KeyHelp bietet nun die Möglichkeit, Domainverzeichnisse mit vordefinierten Daten zu füllen. Das bedeutet, wenn Sie Ihren Kunden eine Domain zuweisen, haben Sie die Möglichkeit, das Zielverzeichnis der Domain automatisch mit Daten Ihrer Wahl durch KeyHelp füllen zu lassen. Somit kann beispielsweise eine WordPress-Instanz erzeugt werden, bei der nur noch der Installationsprozess durchlaufen werden muss. Schritte, die vorher per Hand durchgeführt werden mussten (Herunterladen, Entpacken, Hochladen etc.), können somit entfallen.

Weiterhin erhielt KeyHelp ein gänzlich neu geschriebenes SSL/TLS System. Neben einer massiven Performancesteigerung durch das neue System, konnten damit einige Probleme beseitigt und gleichzeitig neue Features ermöglicht werden.
Beispielsweise können nun Benutzer-Accounts mit dem Privileg ausgestattet werden, die Verwaltung von SSL/TLS-Zertifikaten selbstständig vorzunehmen.

Speziell für Administratoren, die ein Debian 9 System betreiben, wurden spezielle Vorkehrungen getroffen, die einen reibungslosen Betrieb des Apache Webservers sicherstellen.
In der Vergangenheit traten unter Umständen Probleme unter Debian 9 auf, die mit KeyHelp 18 nun der Vergangenheit angehören.

Eine Übersicht über alle weiteren Änderungen finden Sie wie gewohnt unter https://changelog.keyhelp.de.

An Administratoren von Systemen mit dem Betriebssystem Ubuntu 12.04

Bitte beachten Sie, dass der Support Zeitraum seitens des Betriebssystemherstellers bereits im vergangenen Jahr eingestellt wurde. Auch wir werden dieses Betriebssystem mit dem Erscheinen von Ubuntu 18.04 in diesem Jahr nicht länger unterstützen. Ihre Version wird ab diesem Zeitpunkt keine weiteren KeyHelp Updates mehr erhalten.
Ein Betriebssystem-Upgrade auf mindestens Ubuntu 14.04 wird dann zwingend notwendig, um auch in Zukunft die Sicherheit Ihres Servers zu gewährleisten und von neuen KeyHelp Features profitieren zu können.

KeyHelp Wissensdatenbank

Auch die Wissensdatenbank wurde in den letzten Tagen aktualisiert, um die Änderungen und neuen Features von KeyHelp 18.0 abzubilden.
Der englische Teil der KeyHelp Wissensdatenbank erfuhr in diesem Zuge ebenfalls ein erhebliches Update und befindet sich nun voll umfänglich auf dem gleichen Stand, wie das deutsche Gegenstück.

Zur Wissensdatenbank gelangen Sie über folgende Adresse: https://kb.keyhelp.de