In den vergangenen Tagen erfolgte die Veröffentlichung der neuen KeyHelp-Hauptversion 20.3. Zusätzlich dazu erschien ein weiteres Update 20.3.1, um Verbesserungen an der vorangegangenen Version vorzunehmen, sowie der Administrationsoberfläche weitere Neuerungen hinzuzufügen. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über eine Auswahl der neuen Features dieser Aktualisierungen.

  • Neues Firewall-System
    Mit dem neuen Update steht nun eine neue Firewall-Verwaltung zur Verfügung. Diese umfasst eine vollständig erneuerte und verbesserter Benutzerführung.
    Das verständlichere Bedienungskonzept erlaubt es auch weniger erfahrenen Administratoren, die Firewall so komfortabel wie möglich zu bedienen und Fehlkonfigurationen auf ein Minimum zu reduzieren.
  • Lizenzsystem
    Mithilfe des Lizenzsystems ist es Administratoren künftig möglich, die KeyHelp-Professional-Funktionen auch auf Servern zu nutzen, welche nicht durch die Keyweb AG verwaltet werden. Weitere Informationen darüber, unter welchen Konditionen eine solche Freischaltung der Features erfolgen kann, werden in den kommenden Wochen auf https://www.keyhelp.de bekannt gegeben.
  • Analyse der Festplattenauslastung
    Mittels des Analysewerkzeugs können Sie über die KeyHelp-Benutzeroberfläche schnell den Speicherverbrauch auf Ihrem Server untersuchen. So finden Sie heraus, welche Dateien im Dateisystem am meisten Festplattenplatz beanspruchen und so die Ursache für zur Neige gehenden freien Speicher ermitteln.
  • CLI-Toolbox
    Mit Hilfe dieses unterstützenden Werkzeugs können Sie nun auf verschiedene KeyHelp-Funktionen über die Kommandozeile Ihres Servers zugreifen und diese steuern.
    Dies kann nützlich sein, um ausgewählte KeyHelp-Wartungsaufgaben zu initiieren oder im Falle eines Aussperrens von der KeyHelp-Benutzeroberfläche, diese wieder zugänglich zu machen.
    Das Tool lässt sich bequem über den Befehl „keyhelp-toolbox“ starten und stellt Ihnen nach dem Aufruf ein Menü zur Verfügung, mit dessen Hilfe Sie zu der gewünschten Funktion navigieren können.
  • Neue und verbesserte Übersetzungen
    Dank der herausragenden Arbeit aller KeyHelp-Community-Übersetzer kann KeyHelp stolz auf den Support für mittlerweile 10 verschiede Sprachen blicken.
    Besondere Ehrung gebührt an dieser Stelle Herrn Marwin Gripenfrost, dem es zu verdanken ist, dass KeyHelp nun auch auf Schwedisch zur Verfügung steht.
    Weiterhin einen herzlichen Dank an Herrn Rogério Borba für die Übernahme und Vervollständigung des brasilianisch-portugiesischen Sprachpakets.
    Neue Übersetzungen für kommende Versionen sind bereits in Arbeit, also bleiben Sie gespannt, wann KeyHelp auch in Ihrer Sprache verfügbar sein wird.

Eine Übersicht aller Änderungen finden Sie im Änderungsprotokoll unter: https://changelog.keyhelp.de